netkompakt

Der unabhängige Newsticker

Keine Haftung des Reiseveranstalters für teuren Schmuckeinkauf

Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Freitag, den 06. Januar 2017 um 21:30 Uhr
Das Amtsgericht München (Urt. v. 10.06.2016, Az.: 271 C 8375/16) hat entschieden, dass ein Reiseveranstalter im Rahmen der Organisation des Besuchs einer Schmuckmanufaktur nicht für das Fehlverhalten der Schmuckmanufaktur haftet, wenn Touristen teuren Schmuck einkaufen. Der Reiseveranstalter ist kein Erfüllungsgehilfe der Schmuckmanufaktur. Keine Haftung des Reiseveranstalters für teuren

Weiterlesen: WILDE BEUGER SOLMECKE Rechtsanwälte

 
You are here:

Wer ist online

Wir haben 541 Gäste online

RSS Feed

RSS-Feed ist frei und darf auf jeder Seite eingebaut werden.   RSS icon.svg

Postkasten für Artikelvorschläge:

Linkvorschläge



 

--------------------------------------------------------