netkompakt

Der unabhängige Newsticker

Unabhängige Medien News-Ticker
Russischer Verleger nach Bericht über getötete russische Soldaten niedergeschlagen
Sonntag, den 31. August 2014 um 03:36 Uhr
Ein russischer Verleger ist nach einem Bericht über getötete Soldaten von Unbekannten niedergeschlagen worden. Seine Zeitung hatte über ein mysteriöses Begräbnis berichtet, bei dem offenbar Soldaten beerdigt wurden, die in der Ukraine gefallen waren. Auch die Vereinigung "Soldatenmütter" aus St. Petersburg kritisiert die Politik des Kreml, Soldaten in die Ukraine zu schicken.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
US-Think-Tank: Krise in der Ukraine ist die Schuld des Westens
Sonntag, den 31. August 2014 um 03:22 Uhr
Das Council on Foreign Relations sieht die Hauptschuld für die Eskalation in der Ukraine beim Westen. Die Einkreisung Russlands durch die NATO, die Expansion der EU und der - durch den Westen finanzierte Umsturz in Kiew hätten die Krise ausgelöst. Die ständigen Schuldzuweisungen an Putin seien deshalb falsch.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Napoleons Traum wird wahr: Die EZB erzwingt den Einheits-Staat in Europa
Sonntag, den 31. August 2014 um 03:18 Uhr
Im Schatten der geopolitischen Wirrnisse wandelt Mario Draghi die EZB zu einer über allen stehenden Großbank und zugleich zu einer Planungskommission um. Innerhalb der EU wird die EZB unwiderruflich zum Staat um Staate. Die Regierungen schauen tatenlos zu, weil sie hoffen, dass die EZB sie damit von den europäischen Staatsschulden befreit. Der Preis ist ein nicht demokratisch legitimierter

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Präsident Abbas: Hamas ist für 2.000 tote Palästinenser verantwortlich
Sonntag, den 31. August 2014 um 02:32 Uhr
Palästinenser-Präsident Mahmud Abbas hat die Terror-Gruppe Hamas für die im Gaza-Krieg getöteten Menschen verantwortlich gemacht. Die Verluste seien vermeidbar gewesen, wenn es die Hamas nicht auf eine Eskalation mit Israel abgesehen hätte. Sie habe den Krieg unnötig verlängert.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
IWF will Pleite-Staaten nach internationalem Recht pfänden lassen
Sonntag, den 31. August 2014 um 02:28 Uhr
Die harte Politik der argentinischen Präsidentin Kirchner gegen die amerikanischen „Geierfonds“ macht sie trotz Wirtschaftskrise im Lande populär. Im Ausland gibt es dagegen Überlegungen, ähnliche Konflikte künftig durch ein internationales Insolvenzrecht zu verhindern. Das soll auch die Zwangsvollstreckung von Staatsbesitz bis hin zur Verpfändung nationalen Territoriums beinhalten.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Rasmussen: Nato-Beitritt der Ukraine bereits 2008 bei Gipfel beschlossen
Sonntag, den 31. August 2014 um 02:25 Uhr
Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen hat verhalten positiv auf die Ankündigung eines ukrainischen Nato-Beitrittsansuchens reagiert. Der Beitritt sei bereits 2008 beschlossen worden. Zunächst werden einzelne Nato-Staaten die Ukraine finanziell unterstützen.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
EU: Wollt ihr den totalen Krieg?
Sonntag, den 31. August 2014 um 00:26 Uhr
Kein Tag ohne neue Lügenmärchen, in der ohne Beweise eine russische Aggression unterstellt wird. Nun wird das Säbelrasseln durch USA, EU und Weiterlesen...

Weiterlesen: MMnews

 
Wegen Ukraine-Krise: EU-Personal im Eiltempo bestimmt
Sonntag, den 31. August 2014 um 00:10 Uhr
Die Bestellung von Donald Tusk und Federica Mogherini als führende EU-Verwalter erfolgte wie schon in der Vergangenheit nicht durch eine demokratische Wahl, sondern durch einen umfassenden Deal zwischen den Staatschefs. Von Tusk erwartet sich vor allem Angela Merkel, dass Brüssel eng an Deutschland angekoppelt agiert. Die Kanzlerin sieht die Zukunft der EU mit bangen Gefühlen.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Litauen sieht „Russland praktisch im Krieg mit Europa“
Samstag, den 30. August 2014 um 21:31 Uhr
Sie litauische Präsidentin Dalia Grybauskaite fordert eine härtete Gangart gegen Wladimir Putin: Russland befinde sich praktisch bereits im Krieg mit Europa. Der ukrainische Präsident Poroschenko sieht in der Auseinandersetzung in der Ostukraine einen "umfassenden Krieg", vom dem es möglicherweise kein Zurück mehr gäbe.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Watt am Kopp? Nachruf auf einen Turbo-Staubsauger
Samstag, den 30. August 2014 um 20:58 Uhr
(von Frank Meyer) Unsere geliebte EU-Regierung setzt gnadenlos ihre „Ökodesign“-Richtlinie fort. Eurokraten haben neben unendlich viel anderem Unsinn auch das Aus für meinen Turbo-Staubsauger beschlossen. Es ist das letzte Wochenende für diese Spezies. Ein Nachruf...

Weiterlesen: Rott & Meyer

 
Ukraine: EU gespalten über neue Sanktionen gegen Russland
Samstag, den 30. August 2014 um 20:46 Uhr
Die EU ist über neue Sanktionen gegen Russland gespalten. Daher wird für den Gipfel am Samstag keine neue Verschärfung erwartet. EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso und EU-Parlamentspräsident Martin Schulz verlangen allerdings neue Sanktionen.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Beim NATO-Gipfel geht es um Krieg gegen Russland
Samstag, den 30. August 2014 um 20:00 Uhr
Die Briten waren schon immer die grössten Kriegshetzer auf dieser Welt, lange vor den Amerikanern. Die Liste der Länder die noch nicht von britischen Soldaten angegriffen wurden ist sehr kurz, denn Grossbritannien hat schon gegen fast jedes Land Krieg geführt auf fast jeden Kontinent, man muss nur in der Geschichte lange genug zurückgehen. Auch schon gegen Russland im Krimkrieg 1853 bis 1856,

Weiterlesen: Alles Schall und Rauch

 
Die Mutter aller Bumerang-Effekte
Samstag, den 30. August 2014 um 19:25 Uhr
Aus ISIL wurde ISIS, dann der mittlerweile bekannte Islamische Staat (IS), der im nördlichen und zentralen Bereich des Irak herumgetobt hat. Was IS so effektiv macht, ist dass der größere Anteil seiner Anführer und Soldaten Verteranen von Präsident Saddam Husseins Armee sind, in erster Linie der republikanischen Garde. Auf Seiten von IS steht der letzte überlebende Saddam-Insider Izzat

Weiterlesen: Radio Utopie

 
EEG killt Karstadt
Samstag, den 30. August 2014 um 19:09 Uhr
Was hat die Energiewende mit Karstadt zu tun? werden sie erstaunt fragen. Missmanagement und Heuschrecken sind doch die Verursacher! Das wird in Weiterlesen...

Weiterlesen: MMnews

 
Ukraine: Nato sieht „russische Aggression“ und stellt schnelle Kampf-Einheit auf
Samstag, den 30. August 2014 um 18:53 Uhr
Die Nato stellt eine rasche Eingreiftruppe auf, die als „Antwort auf russische Aggression in der Ukraine“ zum Einsatz kommen kann. Die Truppe wird unter dem Oberkommando der Briten stehen. 10.000 Mann werden vor allem aus dem Baltikum und den Niederlanden entsandt. Litaiuen ist der Auffassung, dass die Ukraine den Krieg gegen Russland stellvertretend für ganz Euro führe.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Nato baut schnelle Eingreif-Truppe für Osteuropa auf
Samstag, den 30. August 2014 um 18:53 Uhr
Die Nato stellt eine rasche Eingreiftruppe auf, die als „Antwort auf russische Aggression in der Ukraine“ zum Einsatz kommen kann. Die Truppe wird unter dem Oberkommando der Briten stehen. 10.000 Mann werden vor allem aus dem Baltikum und den Niederlanden entsandt. Litauen ist der Auffassung, dass die Ukraine den Krieg gegen Russland stellvertretend für ganz Europa führe.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Der Krieg um nichts
Samstag, den 30. August 2014 um 18:00 Uhr
Auf der palästinensischen Seite: 2.143 Tote, mehr als 577 von ihnen Kinder, 263 Frauen und 102 Alte. 11.230 Verletzte. 10.800 Gebäude zerstört. 8.000 Gebäude teilweise zerstört. Etwa 40.000 beschädigte Wohnungen. Unter den beschädigten Gebäuden: 277 Schulen, 10 Krankenhäuser, 70 Moscheen und 2 Kirchen. Auch 12 Demonstranten aus dem Westjordangebiet, die meisten von ihnen Kinder, wurden

Weiterlesen: Radio Utopie

 
Bundeswehr an EU-Ostgrenze
Samstag, den 30. August 2014 um 17:37 Uhr
Bundeswehr nimmt an Rotation von Kampftruppen teil. Im Januar soll eine amerikanische Kompanie im Baltikum oder in Polen abgelöst werden. Weiterlesen...

Weiterlesen: MMnews

 
Krieg ist der beste Weg zum Frieden - sagt der GERÄCHTE
Samstag, den 30. August 2014 um 17:11 Uhr
"Wer nicht von dreitausend Jahren sich weiß Rechenschaft zu geben, bleib im Dunkeln unerfahren, mag von Tag zutage leben." GoetheIch war immer bemüht, die Krux der heutigen Logik herauszuarbeiten, damit sie für andere sichtbar wird. Doch das falsche Gesicht der Menschen ist einfach nur fähig in schwarz-weiß (gut/böse - nützlich/unnütz) zu denken. Er ist der Meister im Abwägen von dem was gar nicht existiert.Die angeblich Aufgeklärten

Weiterlesen: Politprofiler

 
Deutsche kämpfen für IS
Samstag, den 30. August 2014 um 17:01 Uhr
Deutsche kämpfen im Irak für den Islamischen Staat. Sie werden immer öfter als Selbstmordattentäter und an der Front eingesetzt. Weiterlesen...

Weiterlesen: MMnews

 


Seite 1 von 3726
You are here:

Wer ist online

Wir haben 375 Gäste online

RSS Feed

RSS-Feed ist frei und darf auf jeder Seite eingebaut werden.   RSS icon.svg

Postkasten für Artikelvorschläge:

Linkvorschläge



 

--------------------------------------------------------